H.U.G.S*: *Hourly.Universal.Global.Sync | Share to Benefit The World

Choose a daily practice at a regular time to respond to the universal call- Sync intensifies in spirals of Universal Time Coordinated 24 times a day: 1:01||2:02||3:03||4:04||5:05||6:06||7:07||8:08||9:09 ||10:10||11:11||12:12|…. and so on morning and evening Please share with all. Gaia is calling

3. Der Prozess SYNCHRO ( Deutsch – German)

  Der Prozess  “SYNCHRO”

HUGS

Nach besserer Welt  streben!  Aber wie?

Gewaltige Entwicklung von Wissenschaft, Technologie und Industrie (die letzten Jahrzehnten brachten den Internet, Satelliten, Nano-Technik, Astrophysik, und viele revolutionäre Enthüllungen), verändert radikal nicht nur das tägliche Leben. Ob es aber das Leben auf der Erde besser macht? Geht dieser große Sprung der Zivilisation den Erwartungen der Menschen für eine bessere Welt zugute? Trägt es dem Bewusstsein desWunders der menschlichen Existenz bei?

Albert Einstein resümiert eindeutig: ” Es zeigt sich erschreckend deutlich, dass die Technologie übertraf die Humanität.

Es ist die höchste Zeit, dass humanistisch-noble Einstellung des Menschen von eigener interner Überzeugung als Norm stattfindet. Damit wird das Ziel mit anderen als ein zuverlässiges und vertrauenswürdiges Mitglied der Menschheit zu leben im moralischen Einklang mit den Normen der Gesellschaft erreicht. Es ist Zeit, die lang bekannte Verfahren des Selbst-Wachstums zu vervielfältigen. All dies kann durch die globale Synchronisation durchgeführt werden. Diejenigen, die regelmäßig meditieren, sind genügend zahlreich, damit als Beispiele und Samenkerne einer Massenbewegung zu starten verhelfen. Der Prozess des ” Synchro ” kann in eine einfache, wortlose Art und Weise gleichzeitig viele Millionen der Welt in jeder Stunde freiwillig synchronisch in den Aufmerksamkeit  Zustand zu versetzen.

 

Das einfache Verfahrens der globalen Synchronisation

Der Prozess des ” Synchro ” ist eine Entwicklung der Botschaft von Swamij Shraddhananda Eli, die er aus Bergen Indiens im Jahr 2009 brachte den Wunsch unser Mutter-Erde: “Synchroniziere die Gebete.” Die “Gaia,” empfiehlt: “Ihr sollt die Gebete und Meditationen rund um den Planeten synchronisieren.” Einzelheiten der Botschaft findet man im Internet unter :”“Gaia is calling” seit September 2009 und hier ab 18 Oct 2013.

Einer der vielen Errungenschaften der modernen Technik ist die Messung der Zeit. Die Zeit verbindet jedes Lebewesen mit jedem anderem Ereignis der Welt. Die Koordinierte Welt-Zeit UTC (United Time Coordinated, die sich aus UT seit 1884 entwickelte) ist die gemeinsame Grundlage jeder Ortszeit. Sie ist es auch verlässliche Basis für die globale Synchronisation.

Führen wir den Begriff der “60-Minuten-Digiteinheit” ein, bzw. die Digit-Stunde “1/0,” die aus zwei Halbstunden (je 30 Minuten) besteht. Wir nehmen an, dass der ersten Halbe-Stunde der Wert “ein” (oder “Ja”) zusteht. Sie weist in die (bessere) Zukunft. Der zweiten Halbe-Stunde der Wert “Null” (oder “Nein”) zusteht. Sie weist dabei unsere gewohnte Schmach und Tadel  in die Vergangenheit weg. Die Einteilung des Tages in 24 Digit-Stunden  UTC verbindet die Menschen der ganzen Welt  und dient als ein einfaches Werkzeug für die Resonanzbildung.

Die Haltung bei de Treilnahme in dem Prozess “SYNCHRO”

–  1. Ich synchronisiere! Ich wähle so eine Zeit meiner Meditation, Selbstentwicklung oder  Gebet  – egal ein Einzel- oder in Gruppegebet, – dass die Achtsamkeit in der  Mitte der ersten Halben-Stunde UTC stattfindet. (egal ob Tages- oder Nacht-Stunde).

–   2. Ich mache das einmal am Tag 10 Minuten (oder mehr). Regelmäßig,  täglich.

–  3. Ich bringe die Aufmerksamkeit an alle Lebewesen, an die Millionen unbekannten Menschen, an die entferntenn und nahen Lieben sowie, meine Familie, an die ich in Stille der  Gedanken mich erinnern vermöge.

–  4. Ich denke auch mal, wie man die Gaben des Daseins erhalten, mehren und verbreiten kann. (Die Sonne, Ressourcen der Erde,  Wasser, Luft, Brot für die ganze Weltfamilie des Lebens).

–  5. “Ich lebe für euch und für dich.”  (im Sinne der Zulu-Philosophie: Die
an eine universelle Bindung zwischen der gesamten Menschheit glaubt. Das Video “Toward Terra 2.0” zeigt wie es funktioniert

http://

 

Jeder praktiziert diese Haltung für 10 Minuten einmal am Tag. Wenn es so gleich ist, inmitten von mehreren Millionen auf der ganzen Welt, dann ist der Planet jede Stunde mit unserem kollektiven Bewusstsein 24 Mal am Tag mit Resonanz ummantelt. Sie können sich nach lieben heilen Thema konzentrieren. Jeder könne am besten für sich geeignete Halbe-Stunde wählen. Man kann jede gut bekannte Praxis wählen, damit man in Harmonie mit der Welt in Verbindung komme.

Es existiert eine große Anzahl von globalen sozialen Bewegungen, Gemeinden, Verbänden, Glaubensgemeinschaften, Schulen verschiedener Selbstentwicklungen, Hobbygruppen,  Meditations-Sangha’s (mit dem Ziel: das Enlightenment = “Samadhi” oder “Satori”  erreichen), die sind dabei. Diese Bewegungen und Schulen lehren, wie man ein geistiges Bewusstsein über verschiedene Techniken der Meditation, Gebet und Arbeit an Selbst-Entwicklung übt.  Es hebt die Moral der Person. In letzter Dekade ist das Eintauchen in das eigene Innen durch Meditation in Umlauf.

Zusammenfassung

Der SYNCHRO Prozess ist für alle. Ws ist Gaia’s Appel. Zum Anlauf wendet sich der Prozess an die Personen, die regelmässig jeden Tag, manchmal jahrelang praktizieren. Nach der Eröffnung des “SYNC”-Prozesses in der Öffentlichkeit, im der öffentlichen Public Space, und übernehmen der Sync-Technologie durch die Vereinten Nationen, (vermutlich in Dienst der globalen Wahlen), multipliziert sich die Zahl der Teilnehmer. Es entwickelt sich das zuverlässige Leben, sittlich motiviert durch inneres Moral des künftigen Menschen.

Tausende immer neue Praktizierende werden in jeder ersten halben Stunde in der Achtsamkeit und Resonanz, für das Wohl der anderen und künftigen Generationen sich konzentrieren. Durch die zweite halbe Stunde, werden sich destruktive Gefühle wie Hass, Gier, Rache zu Ausklang nach und nach in der Vergangenheit löschen. Der Prozess kann länger, auch mehrere Jahre, sogar Generationen dauern. Mit Prozess”Synchro” gibt es die Chance: dass ein kollektives Achtsamkeit-Erlebnis (WIR-Samadhi ) stattfindet.  Mag dies erst in ferner Zukunft passieren, doch bringt jetzt Hoffnung auf eine bessere Welt.

°    °    °

APRIL 2014/corr.Oct.2015.

.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Moon in Southern Hemisphere

CURRENT MOON

Moon in Northern Hemisphere

CURRENT MOON

Follow on Twitter

Videos Playlist

Sync Family:Global Movements

✫Gaia Minute ✫The “Key to Oneness” ✫Gaiafield Project ✫Triorigin Smile World ✫Children of the Earth ✫Light Channels World Movement Global Movements click here to sync
%d bloggers like this: